HELLO! MY NAME IS

RODRIGUES

DECKNAME

Rodrigues-Riesenschildkröte,
engl. Saddle-backed Rodrigues Giant Tortoise, lat. Cylindraspis vosmaeri

AUSSEHEN

  • dünner, leichter Panzer mit großer Halsöffnung
  • besonders lange Beine
  • längster Hals aller Landschildkröten
  • ausgestreckt bis 1,20 m hoch

VERHALTEN

  • konnte wahrscheinlich weit über 100 Jahre alt werden
  • erreichte dank ihrer Statur auch weit oben wachsende Blätter
  • Beine, Hals und Panzer besonders an die Nahrungssuche angepasst

LEBENSRAUM

  • Rodrigues, kleinste Insel der Maskarenen, Indischer Ozean
  • lebte in großen Herden mit bis zu 3000 Tieren

XTINCT SEIT

1800

LETZTE SICHTUNG

Insel Rodrigues bei Mauritius

GRUND DES AUSSTERBENS

Da die Riesenschildkröte mehr als 15 Wochen ohne Wasser und Nahrung überleben konnte, war sie bei Seefahrern als lebender Schiffsproviant sehr beliebt. Die britische und französische Marine sollen zu Beginn des 18. Jahrhunderts etwa 280.000 Schildkröten nach und nach gefangen und an Bord ihrer Segelschiffe gebracht haben. Diese Überjagung, sowie die Einführung von Nahrungskonkurrenten und Räubern auf Rodrigues führten schnell zum Zusammenbruch der Schildkrötenpopulation.

LINKS

LETZTER BEKANNTER AUFENTHALTSORT

WELTKARTE

REKONSTRUKTION

RODRIGUES